ef-sports

ef sports - Erik Felsner

Der Schwimm-Pro:
Erik Felsner


 

Die "ef-sports-Methode"

Geschwindigkeit =
Zyklusweg x Frequenz

Klicken Sie hier:
Die ef-sports-Methode

 


 

Wie gehe ich vor...

Klicken Sie hier:
Philosophie

 


 

Im Web über ef-sports

Klicken Sie hier:
Web-Artikel

 


 

Profis und
Freizeitsportler

Klicken Sie hier:
Referenzen

 


 

Das ef-sports Netzwerk

Klicken Sie hier:
Partner

Erik Felsner


 

Seit meinem 11. Lebensjahr bin ich mit dem Schwimmsport eng verbunden. Zunächst schwamm ich für die SG EC Bayer Köln Worringen, anschließend für die TSV Bayer Dormagen, mit der ich auch meinen größten Erfolg als aktiver Sportler erzielte. Als Schlussschwimmer der 4x50 m Lagen Staffel bei den Deutschen Sprint und Kurzbahn Meisterschaften 1993 in Essen verpassten meine Mannschaftskameraden und ich nur knapp einen Podestplatz und wurden Vierte.

Mit Beginn des Studiums hängte ich die Badehose an den Nagel und schlug die Trainerlaufbahn ein. Mittlerweile kann ich auf eine mehr als 20jährige  Erfahrung als Schwimmtrainer zurückgreifen und besitze die Trainer A Lizenz, die höchste Lizenzstufe des Deutschen Schwimmverbandes. Als Trainer habe ich 17 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen errungen. Zu meinen Referenzen gehören Profitriathleten Joseph Spindler (Ostseeman-Sieger 2006, 2008 und 2009 und Cologne 226 Sieger 2009 und 2010) und Andreas Venhorst (Platz 5 Ironman Südafrika im Jahr 2009 und Platz 5 Ironman Malaysia im Jahr 2010). Seit Januar 2012 bin ich als freier Autor für "Das Triathlon Magazin TriTime" und dem staatlich anerkannten Bildungsinstitut der "Academy of Sports" tätig. Fabian Rahn, ein hoffnungsvoller Jungprofi, berate und betreue ich im Schwimmen seit November 2013 (bis dato).

 

Meine Trainer-Stationen:

09/1994 – 04/1997
Cheftrainer und sportlicher Leiter bei der SG EC Bayer Köln-Worringen

05/1998 – 10/2002
Cheftrainer und sportlicher Leiter bei dem ATV Dortmund-Dorstfeld

12/2003 – 12/2004
1. Vorsitzender der Schwimmabteilung der SG BP Köln-Worringen

09/2004 – 12/2005
Assistenztrainer bei der TSV Bayer Dormagen

01/2006 – 10/2007
Hauptamtlicher Stützpunkttrainer am Landesleistungsstützpunkt Dormagen

09/2004 – 10/2007
Mitglied im Trainerteam des SV NRW

12/2007 – 08/2008
Lehrer für Mathematik an der sportbetonten Friedrich-Bayer-Realschule
in Wuppertal und Einzelbetreuung von Triathleten

09/2008 – dato
Inhaber von ef-sports


Unterbrochen wurde meine Tätigkeit als Schwimmtrainer in Deutschland aufgrund von zwei längeren Auslandsaufenthalten. Auch während dieser Zeit blieb ich dem Schwimmsport treu. In Sheffield trat ich der Schwimmmannschaft der dortigen Universität bei.

In Australien war ich Mitglied im S.A.C. Seals Swimming Club Inc. in Sydney und nahm dort am Wettkampfsport teil. Später arbeitete ich als Trainer für die Cook & Phillip Park Swim School und lernte dort vor allem das australische Schwimmausbildungssystem kennen.

 

Meine Auslands-Stationen:

09/1997 – 04/1998
Auslandssemester an der University of Sheffield

11/2002 – 11/2003
Auslandsaufenthalt in Australien


Meine Trainerausbildung begann an der Universität. Zu meinem Studium der Statistik wählte ich das Nebenfach Sport. Neben dem Schwimmen zählten die Sportmedizin und die Trainings- und Bewegungslehre zu meinen Schwerpunkten. Meine Diplomarbeit schrieb ich am Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie und behandelte dabei das Thema „Statistische Analyse von Punktetabellen im Schwimmsport“ (Note „Sehr Gut“).

Im Dezember 2008 habe ich meine Ausbildung zum Trainer A Schwimmen abgeschlossen. Die Trainer A Lizenz ist die höchste Ausbildungsform des Deutschen Schwimmverbandes.

 

Meine Ausbildungs-Stationen:

10/1994 – 10/2002
Studium der Statistik an der Universität Dortmund mit Nebenfach Sport
„Statistische Analyse von Punktetabellen im Schwimmsport“
Abschluss des Studiums als Diplom-Statistiker mit der Gesamtnote „Gut“

12/1995
Trainer C Schwimmen

09/2000
Trainer B Schwimmen

12/2008
Trainer A Schwimmen


Meine größten Erfolge als Vereinsrainer im Leistungssport:

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2005 in Berlin:
1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze

Offene Deutsche Meisterschaften 2005 in Berlin:
1x Silber

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2006 in Berlin:
2x Silber, 1x Bronze

Offene Deutsche Meisterschaften 2006 in Berlin:
2x Silber

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2007 in Dortmund:
3x Silber, 4x Bronze